Defensivwaffen - Gesteppte Diechlinge

Diechlinge aus Leinen(14. Jhdt.)
Die Diechlinge sind eine textile Panzerung der Oberschenkel. Wie der Aketon bestehen sie aus mehreren gesteppten Leinenschichten.
In der Höhe des Knies befinden sich aufgenähte Lederflicken. Auf diesen sitzen später die Kniekacheln.
Mit Nestelbändern werden die Diechlinge unter der Rüstung an die Brouche oder einen eigenen Gürtel genestelt.

Weitere Bilder

Platzhalter Platzhalter Platzhalter Platzhalter Platzhalter

Quellangaben

Grabplatte Gunther von Schwarzburgs
Grabplatte des deutschen Gegenkönigs Gunther von Schwarzburg, gestorben 1347, im Dom zu Frankfurt/Main
Grabplatte Gunther von Schwarzburgs
 

<< Zurück zu anderen Gegenständen in dieser Kategorie