Kleidung - Frauengugel

Frauengugel aus Wolle ohne Kragen(1320-60)
Gugelähnliche Haube, wie sie von Frauen bei kaltem Wetter getragen wurde. Im Gegensatz zu den in der ersten Hälfte des 14. Jahrhunderts noch geschlossenen Männergugeln, die bei An- und Ablegen die bei Frauen obligatorische Haube verutschen hätten lassen, war diese vorne offen und wurde entweder durch eine Nestel oder einen Fürspan geschlossen. Erst nachdem Versionen der Männergugeln mit Kragen zum Knöpfen aufkamen, wurden diese teilweise von Frauen übernommen. Bis zu diesem Zeitpunkt, und auch danach, galt es aber für Frauen unehrenhaft, Männergugeln zu tragen.

Weitere Bilder

Platzhalter Platzhalter Platzhalter

<< Zurück zu anderen Gegenständen in dieser Kategorie