Hausrat - Essmesser mit Pfriem

(1330-40)
Das Essmesser diente vorrangig zum Essen und wurde meist in einer kleinen Lederscheide am Gürtel hängend getragen, um immer griffbereit zu sein. In diesem Fall ist im Set ein Esspfriem integriert, der die Funktion einer Gabel überimmt.
Wie auch anderes konnte es je nach Stand und Vermögen des Besitzers reich verziert sein, hier mit punzierten Vierpässen.

Messer und Pfriem sind von der Hachenschmiede, die Lederscheide wurde von Constantin von Bernuth gefertigt.

Weitere Bilder

Platzhalter Platzhalter Platzhalter

<< Zurück zu anderen Gegenständen in dieser Kategorie