m i m | Glossar

 | A | B | C | D | E | F | G | H | J | K | L | M | O | P | R | S | T | V | W | Finden | 

R

Ringelpanzer
Rüstung aus vielen tausend, ineinandergreifenden Eisenringen, die einzeln vernietet sind. Der Ringelpanzer wurde wahrscheinlich von den Kelten erfunden und wurde in Mitteleuropa bis weit ins 16. Jahrhundert hinein getragen.
 
Reisiger
(von "reisen" -> Reisläufer ) Ein Reisiger war ein bewaffneter Dienstmann im Sold- oder Milizverhältnis. Der Begriff entwickelte sich in dieser Form für Reiter eigentlich erst im 16. Jahrhundert. Siehe auch Soldritter.
 
Ritter
Vermutlich von germanisch "ridare" (reiten). Schwerbewaffeneter und -gepanzerter (adeliger) Reiter(-krieger), der sich im frühmittelalterlichen Europa aus der Notwendigkeit entwickelte, dass kriegsdienstpflichtige Freie aus Ermangelung an finanziellen Möglichkeiten einen Einzelnen ausrüsteten mussten.
Die Entwicklung des Rittertums ist regional unterschiedlich und war besonders in Frankreich stark etabliert, sie ist eng an gesellschaftlichen Pflichten, die Entwicklung der Wehrtechnik, den Landbesitz und das Geldwesen gekoppelt.